Lyrik, Schrift, Sprache, Kunst – Die Überwindung einer Gattungsgrenze in der Fluxus Bewegung

  • Lyrik, Schrift, Sprache, Kunst – Die Überwindung einer Gattungsgrenze in der Fluxus Bewegung © Foto: © museum FLUXUS+, Lizenz: © museum FLUXUS+

Schon in den zwanziger Jahren verbinden Künstler_innen wie Hans Arp und Kurt Schwitters Gedicht und Werk. Die Fluxus Bewegung nimmt diesen Prozess neu auf und erklärt Schrift, Lyrik und Sprache zu Gestaltungsmittel und Kunstwerk zugleich. In dieser Führung betrachten wir Werke von Emmett Williams, Mary Bauermeister und anderen Fluxus Künstler_innen, welche mit der Gattungsgrenze von Lyrik und bildender Kunst spielen und/oder sie als obsolet bezeichnen.

Tickets für diese Führungen sind im museumsshop erhältlich.
Kosten p.P. 2,00 Euro, zuzüglich regulärem Eintrittspreis.

Datum
25.02.2023
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Preise
Tickets für diese Führungen sind im museumsshop erhältlich.
Kosten p.P. 2,00 Euro, zuzüglich regulärem Eintrittspreis.