Mauer und Spione

  • Mauer und Spione © Mauer und Spione, Foto: Sophie Soike, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH

Im Neuen Garten, heute Teil des UNESCO-Welterbes, erinnert wenig an die einstigen Sperranlagen zu Zeiten des Kalten Krieges. Die Führung ist eine Zeitreise in das Potsdam zwischen 1945 und 1990. Beleuchtet werden bewegende Geschichten von Schicksalen, Grenzgängern und Agenten. Von der Glienicker Brücke, der „Agentenbrücke“, geht es entlang des ehemaligen deutschdeutschen
Grenzverlaufs durch den Neuen Garten bis zum einstigen Schiffsgrenzübergang Nedlitz am Jungfernsee. Auch eine Außenbesichtigung von Schloss Cecilienhof, in dem 1945 die Potsdamer
Konferenz stattfand, ist Teil der Tour. Im Anschluss bietet sich eine Innenbesichtigung des Schlosses an.

Datum
28.07.2024
11:00 Uhr - 13:30 Uhr
25.08.2024
11:00 Uhr - 13:30 Uhr
22.09.2024
11:00 Uhr - 13:30 Uhr
27.10.2024
11:00 Uhr - 13:30 Uhr
Zeiten / weiterführende Informationen
Hunde sind ab 2024 nicht mehr bei den Rundgängen erlaubt, ausgenommen hiervon sind Blinden- und Assistenzhunde.

Bei Vorlage des Tickets an der Kasse Schloss Cecilienhof erhalten Sie am Tag der Führung den ermäßigten Eintrittspreis für Schloss Cecilienhof.
Preise
17,00 Euro, erm. 15,00 Euro, inkl. ÖPNV 24-Std.-Ticket Potsdam AB. Den ermäßigten Ticketpreis erhalten Schüler, Studenten und Personen mit Behinderungen (ab 50 %). Kinder bis 6 Jahre sind kostenfrei. Der Ermäßigungsnachweis ist mit dem Ticket unaufgefordert vorzulegen.Tickets erhalten Sie online, in den Tourist Informationen oder per E-Mail-Bestellung an info@potsdamtourismus.de. Fragen beantwortet gern unser Team Service & Sales unter der Rufnummer 0331 27558 899.
Ort der Veranstaltung
An der Glienicker Brücke, vor der Villa Schöningen
14467 Potsdam
Info / Kontakt
Potsdam Marketing und Service GmbH
Babelsberger Straße 26
14473 Potsdam