Mercure, Minsk & Co – Architekturführung durch Potsdam

  • Mercure, Minsk & Co – Architekturführung durch Potsdam © Staudenhof mit Fachhochschule ©Potsdam Museum
  • Mercure, Minsk & Co – Architekturführung durch Potsdam © Foyerausstellung STADTSKIZZEN,©Potsdam Museum, Foto: Lea Städler

Begleitend zum Projekt der Künstlerin Claudia Hajek und der Foyerausstellung „Stadtskizzen“ von Schülerinnen und Schüler der 7. bis 12. Klassen im Potsdam Museum, bieten wir geführte Stadtrundgänge zu ausgewählten vom Wandel und Umbruch betroffenenGebäuden und Orten des 20. Jahrhunderts an. Ziel sind neben dem Hotel Mercure auch das Minsk, der Einsteinturm auf dem Telegrafenberg, die Seerose in der Neustädter Havelbucht, das Rechenzentrum in der Breiten Straße sowie die im Abbruch befindliche Fachhochschule. Orte in Potsdam, die besonders von Wandel und Umbruch betroffen waren.

Die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, deshalb wird um Anmeldung gebeten,
telefonisch unter +49 331 289 68 68 (Kasse Potsdam Museum).

Die Ausstellung, die noch bis zum 31. Mai 2019 im Foyer des Museums kostenfrei zu sehen ist. Zur Ausstellung ist ein Katalog erschien, der im Museum erhältlich ist.

Datum
Preise
5 Euro pro Person
Info / Kontakt
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Am Alten Markt 9
14467 Potsdam
+49(0)331/289846838