Öffentliche Familienführung im Naturkundemuseum Potsdam: Freund oder Feind?

  • Öffentliche Familienführung im Naturkundemuseum Potsdam: Freund oder Feind? © Waschbär in Freidarstellung (© Naturkundemuseum Potsdam/ Foto: M. Labuske)

Viermal im Jahr finden öffentliche Führungen zu den verschiedenen Ausstellungsthemen statt. Gäste erfahren beispielsweise Interessantes über den evolutionären Wettkampf zwischen Jägern und Gejagten oder lernen wilde Tiere, wie Fuchs, Steinmarder & Co. besser kennen.

Die letzte öffentliche Führung in diesem Jahr geht der Frage nach, ob Waschbär, Bisam & Co. eine Gefahr für die heimische Flora und Fauna darstellen? In der Führung werden verschiedene tierische Neuankömmlinge vorgestellt: Wie kamen sie hierher, welche Auswirkungen hat ihre Präsenz und wie wird mit diesen Arten umgegangen?

Führung: Diplom-Biologin Annette Theobald, Museumspädagogin im Naturkundemuseum Potsdam.
Hinweis: Die Führung ist im Museumseintritt enthalten. Ab 10 Jahren geeignet. Bis zu 20 Teilnehmende. Eine telefonische Anmeldung ist erwünscht: 0331 289-6707.

Datum
18.12.2020
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Preise
Die Führung ist im Museumseintritt enthalten.