Sowjetische Spuren zwischen der Nauener – und der Jägervorstadt – Vom „Städtchen Nr. 7“ zum Gefängnis in der Lindenstraße mit Dr. Volker Punzel

  • Sowjetische Spuren zwischen der Nauener – und der Jägervorstadt – Vom „Städtchen Nr. 7“ zum Gefängnis in der Lindenstraße mit Dr. Volker Punzel © Sowjetische Soldaten beim Ausgang an der Ecke Linden-/ Charlottenstraße, 7. Juli 1991, Foto: Potsdam Museum, Thoas Töpfer

Zwei Orte bewusster Willkür in der Zeit zwischen 1945 und 1994 bilden Anfang und Ende der Führung durch die Nauener- und die Jägervorstadt. Begleitend zur Ausstellung „Potsdam unter dem Roten Stern – Hinterlassenschaften der sowjetischen Besatzungsmacht 1945-1994“ im Potsdam Museum wird hier der schmale Grat zwischen Macht, Gefängnis und menschlichem Miteinander betrachtet.

Dauer: 2,5 Stunden

Treffpunkt: Haltestelle Glumestraße

Datum
Preise
10,00 Euro
Ort der Veranstaltung
Haltestelle Glumestraße
14469 Potsdam
Info / Kontakt
Potsdam Marketing und Service GmbH
Service Center
Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam