Tag des offenen Denkmals

  • Tag des offenen Denkmals © Alexander-Haus, Foto: Uschi Baese-Gerdes, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
  • Tag des offenen Denkmals © Gutshaus Satzkorn, Foto: Susanne Krüger, Lizenz: Liudmila Flach
  • Tag des offenen Denkmals © Foerstergarten, Foto: Uschi Baese-Gerdes, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordiniert seit 1993 den Tag des offenen Denkmals.Der Tag des offenen Denkmals 2021 steht unter dem Motto „Ein Fall für den Denkmalschutz“. Denkmale sind Zeugen vergangener Geschichten ihrer Bewohner und Erbauer. Ihre Bausubstanz steckt voller Beweismittel. Historische Narben, Ergänzungen und Weiterentwicklungen erzählen viel über ein Bauwerk und seine Bewohner. Das Denkmal selbst kann zum Opfer werden.
Darüber hinaus öffnen aber auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Denkmale ihre Türen, Tore und Pforten. Denkmale, Parks und Gärten ermöglichen interessierten Besuchern auch vor Ort die Gelegenheit, sich den verschiedenen Objekten im persönlichen Austausch mit Restauratoren, Architekten und den zuständigen Vereinen in entspannter Atmosphäre zu nähern, stets unter Einhaltung der zurzeit erforderlichen Regelungen.

Ab August 2022 ist das Programm zum Tag des offen Denkmals verfügbar.

Datum
11.09.2022
Preise
frei
Ort der Veranstaltung
verschiedene Orte in Potsdam
14467 Potsdam
Info / Kontakt
Landeshauptstadt Potsdam Fachbereich Kultur und Museum
Frau Bianka Peetz-Mühlstein
Hegelallee 6-10
14469 Potsdam