Woche der Inklusion: Das Orangerieschloss im Park Sanssouci

  • Woche der Inklusion: Das Orangerieschloss im Park Sanssouci © Orangerieschloss im Park Sanssouci © SPSG / Foto: Leo Seidel

Beschäftigte der Oberlin-Werkstätten führen durch das Schloss in Kooperation mit den Oberlin-Werkstätten Potsdam

Kooperationsveranstaltung mit den Oberlin-Werkstätten Potsdam im Rahmen der Woche der Inklusion

Beeindruckende Türme, der imposante Rafffaelsaal mit seinen unzähligen Gemälden und Schlossräume, in denen jeweils eine andere Farbe dominiert – das sind Besonderheiten, die das Orangerieschloss im Park Sanssouci ausmachen.

In Vorbereitung auf die Woche der Inklusion haben Beschäftigte der Oberlin-Werkstätten das zwischen 1851 und 1864 erbaute Schloss erkundet. Sie haben überlegt, was an diesem Schloss und seiner Einrichtung für sie spannend ist. Sie haben Fragen gestellt und sich diese mit Hilfe von Texten und Bilddarstellungen oder vor Ort beantwortet.

Im Rahmen einer Führung berichten die Projektteilnehmer_innen Wissenswertes und Besonderes über das Bauwerk und den preußischen König Friedrich Wilhelm IV.

Datum
02.05.2018
10:00 Uhr
04.05.2018
10:00 Uhr

Weitere Termine können bei uns angefragt werden. Sie erreichen uns unter +49 (0)331 27 55 88 99.

Preise
Eintritt frei
Info / Kontakt
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG)
Besucherinformation
+49 (0)331-9694107