Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa am 8. Mai

  • Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa am 8. Mai © Gedenken am 8. Mai, Foto: LHP, Lizenz: LHP

Am 8. Mai erinnert Potsdam an das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa.
Auf der Gedenkveranstaltung am Sowjetischen Ehrenfriedhof auf dem Bassinplatz wird Oberbürgermeister Mike Schubert eine Rede halten.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Brandenburgischen Freundschaftsgesellschaft und der Schule der Künste „InteGrazia“ des deutsch-russischen Vereins „SEMLJAKI e. V.“ statt.

Am 8. Mai 1945 wurde mit der bedingungslosen Kapitulation aller Wehrmachtsteile der Zweite Weltkrieg in Europa offiziell beendet. Das Gedenken an die millionenfachen Opfer des Zweiten Weltkrieges und an die Befreiung des Nationalsozialismus schließt zugleich die Mahnung für einen aktiven Einsatz für Frieden und Verständigung ein.

Datum
Info / Kontakt
Landeshauptstadt Potsdam