UNESCO Welterbetag Potsdam

  • UNESCO Welterbetag Potsdam © Schloss und Park Sansouci , Foto: Nadine Redlich, Lizenz: PMSG / SPSG

Das „preußisches Versailles“, so wird oft Sanssouci bezeichnet. Gleichzeitig sind weitere Schlösser und Parks in Potsdam und Berlin ein architektonisches wie auch landschaftliches Meisterwerk. Die Kulturlandschaft, 1990 in die Welterbeliste der UNESCO eingeschrieben und 1992 und 1999 erweitert, ist Ausdruck königlicher Macht. 1990 wurde sie Sinnbild der deutschen Wiedervereinigung. Die preußischen Schlösser und Gärten laden zu lebendigen Zeitreisen in den einstigen Residenzstädten Berlin und Potsdam ein.

Datum
05.06.2022
Ort der Veranstaltung
Park Sanssouci
14467 Potsdam
Info / Kontakt
Deutsche UNESCO-Kommission e. V.
Martin-Luther-Allee 42
53175 Bonn