Rieden & Steyn – „Klimpersitzung“ / Die Vertonung der Schiffsseele

  • Rieden & Steyn – „Klimpersitzung“ / Die Vertonung der Schiffsseele © Rieden & Steyn - „Klimpersitzung“ / Die Vertonung der Schiffsseele

„Klimpersitzung“ ist ein Klangexperiment, bei dem der gesamte Schiffskörper und dessen Gerätschaften so “bearbeitet” werden, dass am Ende ein Klangbild entsteht, was die “Seele” des Schiffes vertont. Es quietscht, knarzt, plätschert so vor sich hin, und keiner hört zu. Das soll sich ändern.
Die Zuhörer sind geladen, sich am Ufer gemütlich zu platzieren.
Steyn macht seit zwanzig Jahren in einem Kollektiv mit wechselnden Gästen Feldaufnahmen. Auftritte finden regelmäßig auf dem NNOI Festival statt. Rieden ist wie Steyn Techniker und darüber hinaus Sounddesigner.