Familienkonzert: Verrückt oder was?

  • Familienkonzert: Verrückt oder was? © Familiensonntag (c) Fabian Schellhorn

Thomas Kretschmer (Konzeption und Moderation)
Mitglieder der Kammerakademie Potsdam

Acht Bassnoten? Immer wieder die gleichen acht Bassnoten? Und alle anderen Stimmen verändern sich andauernd? Das ist ja zum Verrücktwerden! Stimmt – wir spielen ja auch eine Follia. („Follia“ = italienisch für „Verrücktheit“).
Antonio Vivaldis Fassung für zwei Violinen und Cello wird durch Rhythmusinstrumente ergänzt und so zur Grundlage für dieses interaktive Konzert. Aus euren eigenen Ideen entwickelt sich Vivaldis Komposition zu einem ganz neuen und unverwechselbaren Musikstück.

HINWEIS
Die Veranstaltung findet Open Air unter besonderen Hygiene- und Abstandsregelungen statt. Zum Schutze eurer eigenen Gesundheit, der unserer Mitarbeiter und der anderen Gäste bitten wir das Einhalten der Abstandsregeln und um das Tragen einer Mund- und Nasenschutzmaske am Einlass, am Gastro-Wagen und auf den Toiletten. Bitte bringt eure eigene Maske mit.

Eintritt frei