Nikolaisaal Potsdam: Junge Kammermusik: Ludwig van

  • Nikolaisaal Potsdam: Junge Kammermusik: Ludwig van © Pressebild, Foto: Kammerakademie Potsdam

Das Beethovenjahr 2020 lädt zu Konzerten und interaktiven Formaten ein. Auch das KAPmodern Ensemble beschäftigt sich mit dem Komponisten, unter anderem mit “Ludwig van”, einer Hommage an Beethoven von Mauricio Kagel. Dabei soll die Musik der Vergangenheit auch als Musik der Gegenwart dargeboten werden. Wie das funktioniert? Die Partitur besteht aus Abbildungen einer Inneneinrichtung, die mit Beethoven-Notenblättern beklebt ist. Die Musiker werden zu Interpreten, indem sie spielen, was sie auf den Notenblättern erkennen. Beethovens Credo scheint erfüllt: “Kunst macht uns zu wahren Menschen.” In Kagels Friedensaktion “Marschieren um den Sieg zu verfehlen” wird noch einmal deutlich, welche Gemeinsamkeiten beide Komponisten vereinen.

Künstler:
Konzeption und Moderation: Friedemann Werzlau
KAPmodern Ensemble

Programm:
Mauricio Kagel | “Ludwig van” und “Märsche um den Sieg zu verfehlen”

Empfohlen für Klassenstufe 7 bis 9

Veranstalter: Kammerakademie Potsdam gGmbH

Datum
26.05.2020
11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
6,00 Euro*

*inkl. Workshop. Dieser findet in der Schule im Vorfeld des Konzertes mit einem Musiker des KAPmodern Ensembles statt.
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Straße 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-28 888 29