Das jüdische Neujahrskonzert „Ihre Stimme ruft“

Am 11. Oktober um 17 Uhr im Potsdam Museum, Am Alten Markt 9.
Mitwirkende: Mimi Sheffer, Kantorin; Mirlan Kasymaliev, Klavier

Offizieller Auftakt ist das traditionelle Neujahrskonzert zum jüdischen Neujahrsfest Rosch Haschana unter dem Motto „Ihre Stimme ruft – vertonte Gebete von Frauen“ am 11. Oktober in Potsdam – ein Programm, das in Fürstenberg nahe des früheren KZ Ravensbrück entstanden ist. Mimi Sheffer und Mirlan Kasymaliev stellen darin bekannte jüdische Gebete vor, die von Frauen komponiert wurden, oder Gebete, die von jüdischen Frauen geschrieben und von jüdischen Komponistinnen vertont wurden, etwa ein Gebet von Berta Pappenheim, das die israelische Komponistin Anna Segal vertont hat. Hinzu kommen bekannte und beliebte jüdische Liturgien wie „Avinu Malkenu“ – in diesem Jahr jedoch unter strengen Hygienevorkehrungen ohne Vokalquartett und Neujahrsempfang.
Karten: Potsdam Museum 15€/10€ Kartenreservierung unter Tel. 0331 – 2896868

Datum
11.10.2020
17:00 Uhr
Preise
15,00 Euro
Ermäßigt: 10,00 Euro