Eröffnungskonzert “Musikschulen öffnen Kirchen” mit der Jungen Philharmonie

  • Eröffnungskonzert “Musikschulen öffnen Kirchen” mit der Jungen Philharmonie © Junge Philharmonie Brandenburg, Foto: Uwe Hauth, Lizenz: VdMK Brandenburg e.V.
  • Eröffnungskonzert “Musikschulen öffnen Kirchen” mit der Jungen Philharmonie © Junge Philharmonie Brandenburg, Foto: Uwe Hauth, Lizenz: VdMK Brandenburg e.V.

Am Samstag, den 6. April 2024 um 17 Uhr spielt die Junge Philharmonie Brandenburg unter der Leitung von Peter Sommerer zur Eröffnung von “Musikschulen öffnen Kirchen” in der Erlöserkirche Potsdam. Es erklingen Werke von Beethoven, Prokofjew und Brahms. Zum Ticket-Vorverkauf

Mit der Benefizkonzertreihe “Musikschulen öffnen Kirchen” belebt der Verband der Musik- und Kunstschulen alte Kirchen im Land Brandenburg. Junge Musikerinnen und Musiker konzertieren im ganzen Land in den vielerorts vom Verfall bedrohten Kirchgebäuden. Mit den eingeworbenen Spenden tragen sie dazu bei, Orgeln zu restaurieren oder andere Sanierungen vorzunehmen. Im Jahr 2024 sind 85 Kirchenkonzerte vom Frühjahr bis in den Advent geplant.

Die Spendeneinnahmen kommen dem Erhalt der Kirche zugute.

Programm:

Ludwig van Beethoven Egmont-Ouvertüre op. 84
Sergej Prokofjew 2. Violinkonzert in g-Moll op. 63
Johannes Brahms Sinfonie Nr. 1 op. 68 in c-Moll

Künstlerische Leitung: Peter Sommerer

Datum
06.04.2024
17:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
Preise: 14 EUR, Kinder unter 12 Jahren frei
Tickets: online unter vdmk-brandenburg.reservix.de und an der Tageskasse
Info / Kontakt
Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V.
Schiffbauergasse 4b
14467 Potsdam