KAPmeets: Feuersinfonie

Schon oft haben die Geigerin Antje Weithaas und der Cellist Maximilian Hornung, langjährige musikalische Partner*innen der KAP, das imposante Doppelkonzert von Johannes Brahms international aufgeführt. Im Jahre 2021 erhielten sie für die Einspielung des Werkes den BBC Music Magazine Award. Zur KAP kommen die beiden Solist*innen gemeinsam mit Dirigent Markus Stenz, weltbekannt als Konzert- und Operndirigent.

Die Sinfonie in B-Dur von Joseph Haydn ist ein stürmisches, energiegeladenes und leidenschaftliches Werk. Ob das der Grund war, weshalb bei der Uraufführung ein brennender Kronleuchter von der Decke stürzte? Gegensätzlich erscheint die Sinfonie in A-Dur, die den Namen „Feuer“ zwar im Titel trägt, sich jedoch zunächst in fein motivischer Arbeit verläuft, bevor heftige dynamische Wechsel die Stimmung aufbrechen. Gegensätze beleuchtet auch der Komponist Detlef Glanert in seiner lyrischen Musiksprache, die sich einen Weg zwischen Tradition und Neuzeit bahnt.

Datum
22.03.2025
20:00 Uhr
Info / Kontakt
Kammerakademie Potsdam
Wilhelm-Staab-Str.11
14467 Potsdam