Mozart Violinenkonzerte

  • Mozart Violinenkonzerte © Schlosstheater, Foto: SPSG, Musik in Brandenburgischen Schlössern e.V., Hans Bach

Am Anfang des Klassischen Violinkonzerts stehen Mozarts in Salzburg entstandenen fünf Konzerte, die die Gattung dominant geprägt haben. Bis heute gehören sie zu den meistgespielten Werken diese Genres und haben nicht von ihrer Popularität eingebüßt. Besonders das A-Dur Konzert KV 219 ist eines der meistgespielten klassischen Werke. Es ist hier dem ersten Konzert der Reihe KV 207 gegenübergestellt. Ernst Eichner (1740-1777) ist ein bedeutender Komponist der „Mannheimer Schule“. Er war lange Jahre Kapellmeister in Zweibrücken j d kam über Paris und London in die Kapelle des Kurprinzen von Preußen nach Potsdam, wo er 1777 starb. Seine Sinfonien, Konzerte und Kammermusik gehören zu den stilbildenden Werken der Frühklassik; in Potsdam seiner Zeit verkörperte er die „Moderne“ in der Musik. Heute ist er leider weitgehend vergessen.

Theresia May
Mozartensemble Berlin

Datum
21.08.2021
16:00 Uhr
Preise
ab 64,00 Euro, Reservierung unter 0177 8203072
Ort der Veranstaltung
Schlosstheater im Neuen Palais
Park Sanssouci,
14469 Potsdam
Info / Kontakt
Musik in Brandenburgischen Schlössern e.V.
13446 Berlin