Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Böhmische Italianità

  • Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Böhmische Italianità © L'Onda Armonica, Foto: Hartwig Ebert

Barock zwischen Prag und Venedig: „Virtuosissima“ nannte Vivaldi die Hofkapelle des Grafen Morzin, widmete ihm sein Opus 8 inklusive der Vier Jahreszeiten und schrieb dem begnadeten Fagottisten Antonin Möser Concerti auf den Leib. Dank der Venedig-Connection waren František Jiránek und Antonín Reichenauer voll italianisiert und stilistisch up to date. Die Gebrüder Benda aus Böhmen machten am Hof Friedrichs II. Karriere.

Künstler:
Helena Zemanova, Violine
Giovanni de Angeli, Oboe
Sergio Azzolini, Fagott

L’onda Armonica
Sergio Azzolini, musikalische Leitung

Programm:
Antonín Reichenauer (um 1694-1730): Fagottkonzert F-Dur | Konzert F-Dur für Oboe & Fagott
František Benda (1709-1786): Sinfonia B-Dur L 1.10 für 2 Oboen, Streicher & B.c.
Antonio Vivaldi (1678-1741): Violinkonzert Es-Dur op. 8 Nr. 5 „La tempesta di mare“
Fagottkonzert g-Moll „Per Marchese de‘ Morzin“
František Jiránek (1698-1778): Sinfonia D-Dur für Streicher & B.c.

Datum
23.06.2018
17:00 Uhr
Tickets kaufen

Weitere Termine können bei uns angefragt werden. Sie erreichen uns unter +49 (0)331 27 55 88 99.

Preise
30,00 Euro | 25,00 Euro | 15,00* Euro
*Plätze mit Sichteinschränkung/Hörplätze
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Ticket-Galerie im Nikolaisaal Potsdam
Wilhelm-Staab-Str. 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-28 888 29