Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Couperins Parnasse

  • Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Couperins Parnasse © Leila Schayegh, Foto: Marco Borggreve

Couperins Parnasse: Gleich zweimal führt uns François Couperins poetisch-humoristische Fabulierlust auf den Parnass: Hatte er doch in der ersten seiner »Apotheosen« in Konzertform den Italiener Corelli auf den Musengipfel erhoben und musste folglich der französischen Nationalikone Lully dieselbe Ehre zollen! Die Schweizer Ausnahmegeigerin Leila Schayegh hat mit ihrem Ensemble ein reizvolles Programm zusammengestellt, in dem auch Cembalo und Gambe solistisch brillieren, bevor die rivalisierenden Musen Frankreichs und Italiens spielend ihre friedliche Koexistenz besiegeln.

Künstler
Ensemble La Centifolia
Leila Schayegh & Eva Saladin, Violine
Rebeka Rusó, Viola da gamba
Juan Sebastian Lima, Laute & Theorbe
Johannes Keller, Cembalo

Programm
Musik von François Couperin (u.a. L’Apothéose de Corelli & L’Apothéose de Lully),
Arcangelo Corelli & Marin Marais

Ort der Veranstaltung
Neue Kammern Sanssouci - Ovidgalerie
Park Sanssouci
14469 Potsdam
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Ticket-Galerie im Nikolaisaal Potsdam
Wilhelm-Staab-Str. 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-28 888 29