Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Die neunte Muse

  • Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Die neunte Muse © Mojca Gal, Foto: Susanna Drescher

Ballettpantomime mit Barockmusik: Auf der Hauptallee im Park Sanssouci unweit der Neuen Kammern haben die Musen eine ständige Vertretung. Doch in der perfekten Symmetrie des Rondells ist nur für acht von ihnen Platz. Urania bleibt in der Werkstatt des Bildhauers zurück und von Apoll berührt, erwacht seine Schöpfung plötzlich zum Leben! Ein alter Künstlertraum, als Ballettpantomime erzählt von der virtuosen Kompanie Mojca Gals …

Künstler:
Tanzkompanie Chorea Basileae
Alberto Arcos, Gudrun Skamletz, Antonin Pinget

Mojca Gal, Choreografie & Leitung

Ensemble ad Fontes
Monika Baer, Violine
Anne Simone Aeberhard, Blockflöten
Bruno Hurtado Gosalvez, Viola da gamba
Thomas Leininger, Cembalo

Programm:
Musik von Caspar Ferdinand Fischer und Johann Christian Schieferdecker

Bei schlechtem Wetter tanzen die Musen in der Pflanzenhalle im Orangerieschloss Sanssouci.

Weitere Informationen erhalten Sie am Konzerttag ab 15:00 Uhr unter www.musikfestspiele-potsdam.de.

Datum
09.06.2019
19:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
30,00 Euro
Ermäßigung/Sonstiges: Junges Festspielticket: 10.00 € Einheitspreis für junge Leute bis 30 Jahre (begrenztes Kontingent)
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Ticket-Galerie im Nikolaisaal Potsdam
Wilhelm-Staab-Str. 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-28 888 29