Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Händel & Hendrix-Eröffnungskonzert

  • Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Händel & Hendrix-Eröffnungskonzert © B'Rock Orchestra, Foto: Mirjam Devriendt

1968 bezog der geniale Extremgitarrist Jimi Hendrix in London eine Wohnung direkt neben Händels Haus. Er kaufte sich Händelplatten, jammte über »Messiah« und »Belshazzar« und erblickte Händels Geist im Spiegel.

Künstler:
Dmitry Sinkovsky, Countertenor & Violine
Margret Köll, Harfe
Lee Santana, Theorbe & E-Gitarre
Sebastian Wienand, Truhenorgel
B’ROCK ORCHESTRA

Dorothee Oberlinger, musikalische Leitung & Blockflöten
Eröffnungsrede: Michael Rauhut, Professor für populäre Musik, Kristiansand

Programm:
Georg Friedrich Händel
Ouvertüre zu »Messiah«
Arien aus »Judas Maccabaeus«, »Belshazzar« & »Il trionfo del Tempo e del Disinganno« Orgelkonzerte HWV 291, 292 & 294 im Original & in Bearbeitungen

Lee Santana
Auftragskompositionen, inspiriert von Musik & Texten von Jimi Hendrix:
Little Wing & Night Bird sowie ein neues Stück auf einen Text aus John Miltons Poem »L‘Allegro«

Datum
12.06.2020
19:30 Uhr
Tickets kaufen
Preise
38,00 Euro | 31,00 Euro | 25,00* Euro | 15,00** Euro
* Plätze teilweise mit Sichteinschränkung
** Hörplätze
Ermäßigung/Sonstiges: Junges Festspielticket 15,00 Euro für junge Leute bis 30 Jahre (begrenztes Kontingent)
Ort der Veranstaltung
Friedenskirche Sanssouci
Am Grünen Gitter 3
14469 Potsdam
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Ticket-Galerie im Nikolaisaal Potsdam
Wilhelm-Staab-Str. 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-28 888 29