Nikolaisaal Potsdam: Alfred Schnittke – Zeitlos

  • Nikolaisaal Potsdam: Alfred Schnittke – Zeitlos © Denys Proshayev & Nadia Mokhtari, Foto: Uwe Arens

In Schnittkes polystilistischen Werken ist die Zeit aufgehoben. Ungleichzeitiges erklingt gleichzeitig, Vorgänger werden zitiert, verfremdet, treffen auf die musikalische Moderne. Mit seiner Serenade bezieht sich Schnittke auf die Tradition des gehobenen Laienmusizierens, in der Haydns / Hofstetters Streichquartett fest verankert ist.

Künstler:
Denys Proshayev und Nadia Mokhtari, Klavier
Mitglieder der Kammerakademie Potsdam

Programm:
Alfred Schnittke | “Suite im alten Stil” / Serenade für Kammerensemble/ Klavierquintett
Joseph Haydn / Roman Hofstetter | Streichquartett F-Dur op. 3 Nr. 5 Hob. III:17 “Serenade”
Johann Sebastian Bach | Präludium und Fuge cis-Moll BWV 849
Dmitri Schostakowitsch | “Epilog” aus dem Streichquartett Nr. 15 es-Moll op. 144

Die Schirmherrschaft über die Konzerte anlässlich des 85. Geburtstags Alfred Schnittkes übernimmt Irina Schnittke, die Witwe des Komponisten.

Veranstalter: Kammerakademie Potsdam gGmbH

Datum
10.11.2019
16:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
18,00 Euro | 15,00 Euro
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Straße 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-2888829