Nikolaisaal Potsdam: Dorothee Oberlinger & Sergio Azzolini

  • Nikolaisaal Potsdam: Dorothee Oberlinger & Sergio Azzolini © Dorothee Oberlinger, Foto: Henning Ross

Stars im Porträt: Gleich in zweifacher Hinsicht wird das Konzert am Reformationstag zu einem Gipfeltreffen der Barockmusik: Zum einen erklingen Meisterwerke der großen Instrumentalkomponisten Georg Philipp Telemann und Antonio Vivaldi, zum anderen stehen mit Dorothee Oberlinger und Sergio Azzolini zwei der berühmtesten Interpreten der Musik des 18. Jahrhunderts erstmalig gemeinsam im Nikolaisaal auf der Bühne…

Künstler:
Dorothee Oberlinger, Flöte
Sergio Azzolini, Fagott und Leitung
Kammerakademie Potsdam

Programm:
Antonio Vivaldi | Sinfonia aus “La Sena festeggiante” RV 693
Konzert für Flöte, Fagott, Streicher g-Moll RV 104 “La Notte”
Konzert für Fagott, Streicher G-Dur RV 493
Flautinokonzert C-Dur RV 443
Willy Merz | Doppelkonzert
Enjott Schneider | Konzert für Blockflöte, Streicher und Cembalo “Omaggio a Vivaldi”
Georg Philipp Telemann | Konzert für Blockflöte, Fagott, Streicher F-Dur TWV 52:F1

Veranstalter: Kammerakademie Potsdam gGmbH

Datum
31.10.2019
18:00 Uhr
Tickets kaufen
Zeiten / weiterführende Informationen
Informationen zum Konzertmenü im "Café RICCIOTTI" im Veranstaltungskalender
am 31.10.2019, 17:00 Uhr.
Preise
35,00 | 30,00 | 25,00 | 20,00 | 10.00* Euro
*Hörplätze
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Straße 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-2888829