Nikolaisaal Potsdam: Kammermusik im Foyer – Seelenbilder

  • Nikolaisaal Potsdam: Kammermusik im Foyer – Seelenbilder © Bläser der Kammerakademie Potsdam, Foto: Nikolaj Lund

Tiefe Gefühle und geistige Vorgänge lassen sich nur schwer begreifen, geschweige denn in Worte fassen. Komponisten finden seit jeher in der Musik aber ihre ganz eigenen Wege, der menschlichen Seele Ausdruck zu verleihen. Gideon Klein, der 25-jährig im Konzentrationslager ermordet wurde, schrieb ein Divertimento, das keines ist – unterhaltsame Musik in einer düsteren Zeit? Janáčeks Trauer über den Tod seiner geliebten Tochter findet „Auf verwachsenem Pfade“ eine Richtung – Andacht, Melancholie und zarte Erinnerungen zeigen das Bild einer verkrusteten Seele.

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Harmoniemusik zur Oper „Die Zauberflöte“ KV 620
Leoš Janáček: „Auf verwachsenem Pfade“ (Fassung für Bläseroktett und Kontrabass)
Gideon Klein: Divertimento für Bläseroktett
Carl Maria von Weber: Harmoniemusik zur Oper „Der Freischütz“ für Bläseroktett, Flöte, Trompete und Kontrabass

Künstler:
Bläser der Kammerakademie Potsdam

Veranstalter: Kammerakademie Potsdam gGmbH

Datum
03.06.2018
16:00 Uhr

Weitere Termine können bei uns angefragt werden. Sie erreichen uns unter +49 (0)331 27 55 88 99.

Preise
18,00 Euro | 15,00 Euro
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Straße 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-2888822