Nikolaisaal Potsdam: Moralisten, Rebellen und Verführer

  • Nikolaisaal Potsdam: Moralisten, Rebellen und Verführer © Fabian Hinrichs, Foto: Jelka von Langen

Zwischen Utopie und Exil: Mal politisch, mal satirisch, mal streng, mal unterhaltsam: In den Jahren um 1930 war zwar nicht alles erlaubt, es wurde aber in der Musik wie im Leben fast alles gewagt. Gerade die jüngere Generation der Komponisten und Schriftsteller wusste die neue Freiheit für sich zu nutzen, darunter Kurt Weill, Erich Kästner und Klaus Mann…

Künstler:
Yuki Kasai, Violine
Renate Loock, Violine
Jennifer Anschel, Viola
Ulrike Hofmann, Violoncello

Fabian Hinrichs, Lesung
Texte von Erich Kästner, Klaus Mann, Irmgard Keun u.a. in einer kammermusikalischen Lesung.

Programm:
Kurt Weill | Streichquartett Nr. 1 op. 8
Hanns Eisler | Scherzo für Streichtrio
Paul Hindemith | Ouvertüre zum “Fliegenden Holländer”, wie sie eine schlechte Kurkapelle morgens um 9 vom Blatt spielt
Arrangements von Schlagern der Comedian Harmonists und Kurt Weill.

Veranstalter: Kammerakademie Potsdam gGmbH

Datum
20.10.2019
18:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
18,00 € | 15,00 €
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Straße 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-28 888 29