Nikolaisaal Potsdam: Saisoneröffnung – Große Sommernacht

  • Nikolaisaal Potsdam: Saisoneröffnung – Große Sommernacht © Antonello Manacorda, Foto: Nikolaj Lund

Am Ende des Sommers werden die Schatten langsam wieder länger. Auch in Hector Berlioz “Les Nuits d’été” hängen keine lauen Sommergefühle mehr in der Luft. Stattdessen machen sich melancholische Schatten, Streiflichter, süße Düfte von Rosen und Nachtblumen breit. Die Orchester-Balladen des französischen Romantikers erzählen mit ausdrucksstarken Melodien vom Verlust einer Liebe und in wehmütigen Reminiszenzen von schöneren Tagen. Ganz andere Geister umgeben Franz Schubert: Mit majestätischer Anmut und stürmischer Energie tritt er aus dem Schatten des Epigonen Beethoven hervor und setzt mit seiner Großen C-Dur-Sinfonie einen Meilenstein des Übergangs.

Programm:
Hector Berlioz “Les Nuits d’été” (Sommernächte) für Mezzosopran und Orchester op. 7
Franz Schubert Sinfonie Nr. 8 C-Dur D 944 “Die Große”

Künstler:
Anna Bonitatibus, Mezzosopran
Kammerakademie Potsdam
Leitung Antonello Manacorda

Sommernächtlicher Empfang nach dem Konzert.

Veranstalter: Kammerakademie Potsdam gGmbH

Datum
Preise
35,00 € | 30,00 € | 25,00 € | 20,00 € | 10,00 €
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Straße 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-2888822