Nikolaisaal Potsdam: Summer of Love

  • Nikolaisaal Potsdam: Summer of Love © Pressebild, Foto: Can Stock Photo, Andrey Popov

KAPmodern frei nach dem Hippie-Sommer 1967. Inklusive Schlaflosigkeit, sich im Nichts verlierenden Romanzen, elektrischer Gitarre, Trips nach Indien und Kreta, Verführung und Tanz. Getreu Terry Rileys Motto: “One Earth, one People, one Love”.

Künstler:
KAPmodern Ensemble

Programm:
Heinz Holliger | “Romancendres” (2003)
Ravi Shankar | “L’aube enchantée sur le raga ›Todi‹” (1976)
Thomas Larcher | “Madhares” für Streichquartett Nr. 3 (2006/07)
Steve Reich | “Electric Counterpoint” (1987)
Terry Riley | “Salome Dances for Peace” (1989)

Für die einen: ist es ein Haufen schräger Noten
Für die anderen: sind es virtuose Herausforderungen
Für die einen: ein unordentliches Gefühl
Für die anderen: unverhoffte Freiräume
Für die einen: Provokation, Anarchie, Chaos, Skandal
Für die anderen: allerglücklichste Desorientierung
“Es ist, was es ist. (Sagt die Liebe”, meint Erich Fried)

Veranstalter: Kammerakademie Potsdam gGmbH

Datum
26.09.2019
20:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
15,00 €
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Straße 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-2888829