Nikolaisaal Potsdam: Symphonische Meisterwerke mit dem Tbilisi Symphony Orchestra

  • Nikolaisaal Potsdam: Symphonische Meisterwerke mit dem Tbilisi Symphony Orchestra © Dudana Mazmanishvili, Foto: Vakthang Kakhidze

Georgien ist in diesem Jahr nicht nur Gastland der Buchmesse: Georgische Kunst ist weltberühmt. Für einen unvergessenen persönlichen Eindruck lädt sie das Tbilisi Symphony Orchestra zu einem symphonischen Abend in den Nikolaisaal in Potsdam ein. Am Klavier: Dudana Mazmanishvili. Am 27.09.2018 erwartet die Besucher des Nikolaisaals ein symphonischer Abend mit dem Tbilisi Symphony Orchestra unter Leitung von Vakthang Kakhidze und der georgischen Konzertpianistin Dudana Mazmanishvili. Auf dem Programm stehen das 3. Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven und Antonin Dvoraks 9. Sinfonie, auch bekannt unter dem Titel “Aus der neuen Welt”.

Künstler:
Dudana Mazmanishvili, Klavier
Tbilisi Symphony Orchestra
Leitung: Vakthang Kakhidze

Programm:
Ludwig van Beethoven: 3. Klavierkonzert
Antonin Dvořák: 9. Sinfonie,”Aus der neuen Welt”

Veranstalter: Djansug Kakhidze Tbilisi Center for Music, Tbilisi, Georgien

Datum
27.09.2018
19:30 Uhr
Tickets kaufen
Preise
36,95 € | 31,35 € | 24,65 € | 17,90 € | 11,20 €
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Straße 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-2888822