Nikolaisaal Potsdam: Trompetenklänge

  • Nikolaisaal Potsdam: Trompetenklänge © Dimitri Zhuravel, Foto: Tobias Tanzyna

Ihren Klang verbindet man mit überirdischem Glanz und makelloser Reinheit, doch der Weg dorthin ist besonders steinig. Nicht zu Unrecht vergleichen Trompeter ihren kräfte- und nervenzehrenden Job gern mit Leistungssport. In hohen Lagen kann in der Lunge schon mal ein Spieldruck von bis zu 2 Bar entstehen – eine Belastung, die mit dem Druck eines Autoreifens zu vergleichen ist. All dies vergisst man rasch, wenn echte Könner wie Dimitri Zhuravel das Instrument an die Lippen setzen und es scheinbar mühelos zum Singen bringen. An diesem Nachmittag werden Zhuravel und seine Orchesterkollegen alle Facetten der Trompete zum Leuchten bringen.

Künstler:
Dimitri Zhuravel, Trompete
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Leitung: Gerrit Prießnitz
Moderation: Clemens Goldberg

Programm:
Luigi Cherubini | “Lodoiska”-Ouvertüre
Joseph Haydn | Trompetenkonzert Es-Dur Hob

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Datum
01.03.2020
16:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
26,00 Euro | 22,00 Euro | 18,00 Euro | 12,00 Euro | 10,00* Euro
*Hörplätze
Außerdem: Klassik am Sonntag Junior: 6.00 Euro pro Kind
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Straße 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-28 888 29