None But The Brave – Walisische Harfenvirtuosen in Händels London

  • None But The Brave – Walisische Harfenvirtuosen in Händels London © Schloss Sacrow (c) KRANZ PR

Maximilian Erhardt
Harfenkonzert
„None But The Brave – Walisische Harfenvirtuosen in Händels London“.

Die Harfe ist seit Jahrhunderten das Nationalinstrument der Waliser. Viele Mythen und Sagen sind rund um das Instrument entstanden. Maximilian Ehrhardt, einer der international führenden Spezialisten für historische Harfen, entdeckte 2015 in der walisischen Nationalbibliothek in Aberystwyth eine besondere Sammlung mit Harfenmusik des 18. Jahrhunderts. Diese drei Bände enthalten über hundert bisher unbekannte Kompositionen für die Harfe. Neben Solowerken und Transkriptionen bekannter Komponisten wie Arcangelo Corelli, Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel und Johann Adolph Hasse finden sich Variationsreihen über walisische Lieder von John Parry sowie zahlreiche anonyme Werke. Nach über 300 Jahren wird diese Sammlung nun erstmalig wiederaufgeführt.

Datum
Preise
15 Euro, ermässigt 10 Euro