Saisoneröffnung: Zuversicht

European. Citizen. Pianist. Igor Levit kritisiert, warnt, mischt sich ein und gibt Hoffnung, politisch und mit seiner Musik. Zuversicht in einer Zeit, die nachdenklich macht und Fragen, wie sie einst Charles Ives stellte, unbeantwortet hinterlässt. Mit Dmitri Schostakowitschs Klavierkonzert erklingt das Werk eines Komponisten, der ein Leben zwischen Musik und Politik, zwischen Ruhm und Anspannung führte. Dass der noch junge Ludwig van Beethoven von Sorgen um sein Gehör, Ängsten und Einsamkeit geplagt war, ist seiner zweiten Sinfonie nicht anzuhören. Beethoven ist ein Denker in Tönen, der es schafft, ernste, in Klang verwandelte Fragen nach dem Schicksal mit zarten Kantilenen zu verwischen. „Mit seinen symphonischen Werken erzählt er uns nicht nur von Musik, sondern vor allem von uns selbst: wer wir sind, wohin wir gehen, woher wir kommen und warum wir hier sind“, so Manacorda.

Datum
31.08.2024
19:30 Uhr