Schloss Babelsberg: „Rosen blühen über Nacht…“ – Rosenlieder aus fünf Jahrhunderten

  • Schloss Babelsberg: „Rosen blühen über Nacht…“ – Rosenlieder aus fünf Jahrhunderten © Rosentreppe im Park Babelsberg, Foto: Jörg Kirschstein, Lizenz: SPSG

Konzert mit dem Duo ›con emozione‹

Die Rosentreppe und die Goldene Rosenlaube im Park Babelsberg, mit ihren rosa und weiß blühenden historischen Rosensorten, bieten eine wunderbare Gelegenheit diesen Gartenstaffagen aus der Mitte des 19. Jahrhunderts mit einem Konzert zu würdigen.

Im Rosenmonat Juni wird das Duo ›con emozione‹ Lieder, Melodien, Texte und Anekdoten rund um die Rose im Tanzsaal des Schlosses Babelsberg zum Vortrag bringen. Mit Liedern wie „Die Rose“ von Franz Schubert, „Letzte Rose“ von Martha von Flotow oder „Rosenlieder“ von Philipp zu Eulenburg.

Datum
12.06.2022
14:00 Uhr
Zeiten / weiterführende Informationen
Konzert im Tanzsaal
Preise
15 Euro / ermäßigt 12 Euro
Info / Kontakt
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG)
Besucherinformation
+49 (0)331-9694107