Tag des offenen Denkmals – Sonderkonzert

Konzert des Sinfonieorchesters Collegium musicum Potsdam im morbiden Offizierscasino in Krampnitz.

Mit zeitlichem Abstand kehrt das Orchester wieder zurück, denn schon zu DDR-Zeiten gastierte es in den Räumlichkeiten und spielte vor Offizieren. Die Rückkehr knüpft auch musikalisch an vergangene Zeiten an. Knut Andreas, Leiter des Sinfonieorchesters zufolge wagen die Musiker einen Blick in Archivmaterial. Werke aus 40 Jahren Deutsch-Russischer Freundschaft von Kurt Köhler, Gottfried Kehr, Karl-Ernst Sasse, Kurt Schwaen, aber auch die beiden Hymnen – die russische und die ehemalige DDR-Hymne – stehen auf dem Programm.

Datum
Preise
14,00 Euro, www.ticketeria .de oder unter 0331 284 0 284
Ort der Veranstaltung
Offiierscasino Kaserne Krampnitz
14476 Potsdam
Info / Kontakt
Sinfonieorchester Collegium musicum Potsdam e. V.
Ravensbergweg 25
14478 Potsdam