Alexander Kühne liest „Kummer im Westen“

  • Alexander Kühne liest „Kummer im Westen“ © Alexander Kühne, Foto: Erik Weiss, Lizenz: Random House

Lesung und Gespräch – Open Air

Alexander Kühne wirft in »Kummer im Westen« anhand des Schicksals seines Helden Anton Kummer einen authentischen und oft tragikomischen Blick auf die Zeit unmittelbar nach der Maueröffnung, in der Millionen Menschen voller Hoffnungen und Sorgen von einem besseren Leben träumten. Kühne beschreibt sehr humorvoll, wie schwer es anfangs für seinen Protagonisten ist, sich an ganz alltägliche Dinge im Westen zu gewöhnen: Der Einkaufswagen im Supermarkt, die S-Bahn-Fahrt, das Abheben von Bargeld. Zugleich lässt Kühne mit seinem Roman das Gefühl der Orientierungslosigkeit, das Wechselbad zwischen Vorfreude und Verlorenheit, das viele Menschen nach dem Mauerfall empfunden haben, greifbar werden.
________________

Hinweise zu Hygiene- und Abstandsregelungen:
Die Veranstaltung findet Open Air am Waschhaus unter besonderen Hygiene- und Abstandsregelungen statt. Aktuelle Hinweise zum Veranstaltungsablauf folgen in Kürze auf waschhaus.de

Datum
24.06.2021
20:00 Uhr
Tickets kaufen
Zeiten / weiterführende Informationen
Einlass ab 19:00 Uhr
Preise
12,00 € (im Vorverkauf zzgl. Geb.)