Astronomen, Akten und Affären

  • Astronomen, Akten und Affären © Michelson-Haus, Foto: Gertrud K. CC BY-NC-SA 2.0 Deed, Lizenz: Gertrud K. CC BY-NC-SA 2.0 Deed

Vom Anfang zum Ende des Astrophysikalischen Observatoriums zu Potsdam

Das Astrophysikalische Observatorium auf dem Telegrafenberg gilt als Wiege der europäischen Astrophysik. Seine 110-jährige Geschichte kennt Triumph und Tragödie. Am Anfang stehen fundamentale Entdeckungen, später wird sich die Theorie zur Entstehung kosmischer Magnetfelder von hieraus weltweit verbreiten. Der Große Refraktor erweist sich als zu groß, der Einsteinturm bleibt vorerst ohne den erhofften Erfolg, seine Erbauer werden verjagt, später will man den Turm sogar abtragen. Prof. Dr. Günther Rüdiger behandelt in seinem Buch Arbeiten und Schicksale der führenden Astronomen bis zur Neugründung des AIP.

Referent: Prof. Dr. Günther Rüdiger, Astrophysiker

Datum
07.05.2024
Preise
10,00 € / erm. 8,00 €*