Baummärchen im Nomadenland

  • Baummärchen im Nomadenland © Volkspark, Foto:PMSG/Uschi Baese-Gerdes

Mythen und Märchen der Welt, die sich um Bäume und Natur mit ihrem Zauber ranken. Dabei hören wir vom chinesischen Ginkgobaum, in dem eine Fee lebt, von einem verzauberten Baum, der auf seine Erlösung wartet, vom Baum des Lebens und davon, wie die Menschen in alter Zeit die Bäume verehrt und geschützt haben. So kommt der Baum des Jahres 2016, die Linde, auch zu Wort und wir erkennen den Baum als einzigartiges Lebewesen im harmonischen Zusammenleben mit der Natur.

Eine Baummärchensammlung aus verschiedenen Kulturkreisen, frei erzählt von der Märchenerzählerin Bärbel Becker.

Datum
04.10.2020
16:00 Uhr
Zeiten / weiterführende Informationen
Eingang Remisenpark, in der Nähe des Abenteuerspielplatz und Baumhaus
öffentliche Verkehrsmittel Tram 96 Haltestelle „Viereckremise" oder „Rote Kaserne"
Bus: Linie 697 bis Haltestelle „Rote Kaserne"
Preise
Kinder 5 Euro, Erwachsene 6,50 Euro für die Erzählungen zzgl. Parkeintritt
Info / Kontakt
BgA Potsdams Neue Gärten, Entwicklungsträger Bornstedter Feld GmbH
Pappelallee 4
14469 Potsdam
+49 (0)331 6206-429