Brandenburgisches Literaturbüro: Juli Zeh liest “Leere Herzen”

Sie sind desillusioniert und pragmatisch, und wohl gerade deshalb haben sie sich erfolgreich in der Gesellschaft eingerichtet: Britta Söldner und ihr Geschäftspartner Babak Hamwi. Sie haben sich damit abgefunden, wie die Welt beschaffen ist, und wollen nicht länger verantwortlich sein für das, was schief läuft. Stattdessen haben sie gemeinsam eine kleine Firma gegründet, die sie beide reich gemacht hat. Was genau hinter der Firma steckt, weiß glücklicherweise niemand so genau. Denn hinter der Fassade ihrer unscheinbaren Büroräume betreiben Britta und Babak ein lukratives Geschäft mit dem Tod.

“Leere Herzen” ist ein provokanter und packender Politthriller aus einem Deutschland der nahen Zukunft. Es ist ein Lehrstück über Grundlagen und Gefährdungen der Demokratie und zugleich ein Psychothriller über eine Generation, die im Herzen leer und ohne Glauben und Überzeugungen ist.

Moderation: Knut Elstermann

Datum
Info / Kontakt
Brandenburgisches Literaturbüro
Villa Quandt
Große Weinmeisterstraße 46/47
14469 Potsdam
+49 (0)331-240884