BÜCHERCROUPIER IN DER KÖNIGLICHEN BIBLIOTHEK

Einmal im Jahr präsentiert wir in einer kleinen Kabinettausstellung neu erworbene Handschrif-ten Fontanes und historische Bücher. Zu Gast ist diesmal die Generaldirektorin der Staatsbib-liothek zu Berlin, Barbara Schneider-Kempf. In ihrem Vortrag wirft sie einen Blick auf die Geschichte des Fontane-Nachlasses und auf die drei großen Nachlasseigner in Brandenburg und Berlin: das Fontane-Archiv, die Stiftung Stadtmuseum Berlin und die Staatsbibliothek.

Datum
21.04.2020
19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Preise
Sofern nicht anders angegeben, kostet der Eintritt 5 Euro und ist für Studierende und Mitglie-der der Universität Potsdam frei. Bewirtungen sind gegebenenfalls im Eintrittspreis enthalten.