Fritten und Identität | Tot oder lebendig – Ariana Zustra (Dubrovnik/Berlin) / Verdunstung in der Randzone – Ilija Matusko (Berlin)

  • Fritten und Identität | Tot oder lebendig – Ariana Zustra (Dubrovnik/Berlin) / Verdunstung in der Randzone – Ilija Matusko (Berlin) © Foto: © Heike Steinweg
  • Fritten und Identität | Tot oder lebendig – Ariana Zustra (Dubrovnik/Berlin) / Verdunstung in der Randzone – Ilija Matusko (Berlin) © Foto: © Christian Schneider

Zum Anlass des Weltpommestages präsentiert Wort(g)arten gleich zwei Autor:innen, die in ihren neuen Büchern Fragen nach Identität und Fritten nachgehen, und wie beides zusammenhängen kann.

Tot oder lebendig / Ariana Zustra
Ein urkomischer wie todtrauriger Roman über den Versuch, sich selbst und die Welt zu erklären, und über die Frage, wer wir sein können, wenn wir nicht wissen, wer wir sind.

Verdunstung in der Randzone / Ilija Matusko
In zehn essayistischen Kapiteln erzählt Ilija Matusko die Geschichte eines Bildungsaufsteigers – mit wachem Blick für die feinen Unterschiede, mit Witz und literarischer Schlagkraft.

Datum
13.07.2024
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
10 € / erm. 5 €