Günter de Bruyn – Der Fontane der Gegenwart?

  • Günter de Bruyn – Der Fontane der Gegenwart? © Ausstellung Günter de Bruyn, Foto: Tobias Tanzyna, Lizenz: Tobias Tanzyna

Die literarische Auseinandersetzung mit der lokalen Geschichts- und Kulturlandschaft ist ein gemeinsamer Nenner im Werk und Schaffen Fontanes und de Bruyns.

Dr. Kurt Winkler wagt einen Vergleich und betrachten dabei ganz unterschiedliche Fragestellungen: Was war ihre jeweilige Motivation sich mit den ländlichen Regionen auseinanderzusetzen, sie gar zu bereisen. Welche Funktion hatten die Ausflüge aufs Land, welche Bedeutung das Märkische für die beiden Literaten. Welche Rahmenbedingungen, wie beispielsweise der jeweilige zeithistorische Kontext spielten eine Rolle.

Mit:
Dr. Kurt Winkler, Leiter des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

Datum
Preise
6 Euro, ermäßigt 4 Euro
Ort der Veranstaltung
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG)
Kutschstall, Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam
+49(0)331-6208559
Info / Kontakt
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG)
Kutschstall Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam
+49(0)331-6208559