Kosmischer Mittwoch: James Cook, Tupaia und die Sterne

  • Kosmischer Mittwoch: James Cook, Tupaia und die Sterne © Tupaias Karte, Foto: Lars Eckstein
  • Kosmischer Mittwoch: James Cook, Tupaia und die Sterne © Anja Schwarz/Lars Eckstein

Die Begegnung zweier Meisterseefahrer und Navigatoren: Captain James Cook, der auf seiner ersten Weltumsegelung mit der Endeavour 1769 drei Monate im Zentrum des pazifischen Ozeans verbrachte, und Tupaia, Polynesier aus Ra’iatea, dem er in Tahiti begegnete und der Cook auf der Weiterfahrt der Endeavour bis nach Indonesien begleitete. Beide verwendeten auch die Sterne, um sich im größten Ozean der Welt zu orientieren. Und doch taten sie dies auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Die Referent:innen erzählen von der Begegnung beider Männer, wie sie gemeinsam eine ungewöhnliche Karte der Südsee zeichneten, und welche Rolle die Astronomie dabei spielte.
Von Prof. Dr. Anja Schwarze (Lehrstuhl für Britische Kulturwissenschaften) & Prof. Dr. Lars Eckstein (Lehrstuhl für anglophone Literaturen und Kulturen außerhalb von GB und den USA) von der Uni Potsdam

Datum
22.03.2023
18:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
7,-/4,- €