»KULTURELLE GEDÄCHTNISORTE STELLEN SICH VOR«: DAS NOVALIS-MUSEUM SCHLOSS OBERWIEDERSTEDT

Am Geburtsort Georg Philipp Friedrich von Hardenbergs pflegt ein lebendiges Literaturmuseum das geistige Erbe des unter dem Namen Novalis bekannten Dichters.
Die Direktorin Gabriele Rommel skizziert Leben und Werk eines der bedeutendsten Vertreter der Frühromantik, der auch als Jurist, Bergbauingenieur und Salinenspezialist tätig war.

Eintritt: 5 Euro

Wir bitten um vorherige Anmeldung per an fontanearchiv@uni-potsdam.de oder telefonisch unter 0331-20139-6.

Datum
Preise
Eintritt: 5 Euro