Kunst und Garten. Das Fest der Farben

  • Kunst und Garten. Das Fest der Farben © Museum Barberini mit Freitreppe zur Havel, Foto: Helge Mundt
  • Kunst und Garten. Das Fest der Farben © Gerhard Richter: A B, Still, 1986, Museum Barberini, Foto: Gerhard Richter 2017 (0181)

Sonderführung

Für viele Künstlerinnen und Künstler sind Landschaften, Gärten und die Farben der Natur Inspirationsquellen. Eine Kurzführung im Museum widmet sich ausgewählten Gemälden aus dem 20. Jahrhundert. Emil Nolde fand durch die Blumen seines Gartens zur expressiven Farbigkeit, für Ernst Wilhelm Nay wurde das Farbenspiel zum Rhythmus seiner Malerei. In Gerhard Richters Werk ist die Landschaft ein Schwerpunkt. Anschließend führt der Landschaftsarchitekt Georg von Gayl, Vorsitzender der Lenné-Gesellschaft, durch den Garten des Museums Barberini und die Freundschaftsinsel, ein Potsdamer Denkmal der Gartenkunst.

Georg von Gayl, Landschaftsarchitekt, Berlin

Andrea Schmidt M. A., Kunsthistorikerin, Museum Barberini

Museum Barberini, Museumsgarten und Freundschaftsinsel

Die Führung findet auch bei Regen statt.

Datum
Zeiten / weiterführende Informationen
Rechtzeitige Buchung wird empfohlen.
Preise
10,00 Euro zzgl. Eintritt