LIT:potsdam: Erik Fosnes Hansen – „Zum rosa Hahn“

  • LIT:potsdam: Erik Fosnes Hansen – „Zum rosa Hahn“ © LIT:potsdam, Foto: Morten Krogvold

Lesung und Gespräch (Open-Air) (Deutschland-Premiere)

Moderation: Uwe Madel

Zwei Männer, die von sich behaupten, Gold machen zu können, begegnen sich auf einer Landstraße und beschließen gemeinsam nach Jüterbog zu gehen. Dort herrscht die Fürstin Clothilde, die ihre Untertanen durch Massage bei Laune hält. Bald schon folgt eine unerwartete, skurril-komische Szene auf die nächste. In Norwegen wird der Roman als „das lustige, ungezügeltste Meisterwerk des Jahres“ gefeiert: eine brandenburgische Geschichte, wie wir sie noch niemals gelesen haben.

Erik Fosnes Hansen ist seit seinem internationalen Bestseller „Choral am Ende der Reise“ als grandioser Erzähler bekannt. Er spricht perfekt Deutsch und kommt zu LIT:potsdam, um seinen Roman auf unnachahmlich charmant-geistreiche Weise vorzustellen.

Im Anschluss an die Lesung unterhält sich der Autor mit rbb-Moderator Uwe Madel.

Datum
Preise
Eintritt: Erwachsene 15 Euro / ermäßigt 12 Euro
Ort der Veranstaltung
Schirrhof am T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E
14467 Potsdam
Info / Kontakt
T-Werk
Schiffbauergasse 4E
14467 Potsdam