Magisches Gotland eine – sinnliche Reise auf die Ostseeinsel Gotland in Wort und Klang

  • Magisches Gotland eine – sinnliche Reise auf die Ostseeinsel Gotland in Wort und Klang © Blaue Lohe auf Gotland, Foto: Claudia Deglau, Lizenz: Claudia Deglau

Bettina Mros, Claudia Deglau und Jürgen Motog nehmen uns mit auf eine sehr persönliche Reise auf die Ostseeinsel Gotland. In den Zeiten des Corona-Stillstandes sind neue Texte und musikalische Arrangements entstanden, getrieben vom Fernweh nach diesem Sehnsuchtsort. In ihrem Programm wandeln sie durch das bunte Häusergeschachtel der mittelalterlichen Stadt Visby, vorbei an blühenden Stockrosen mit Blick auf den rötlichen Morgenhimmel bis hinunter zum Hafen mit kreischenden Möwen und schlechtem Kaffee. Der Meisterschmied Volund aus der poetischen Edda klingt an. Ein Flachwurzler findet eine sehr besondere Flöte. Wir hören von einer Urmutter, die Augen wie ein Adler und eine Leber wie ein Seemann hat. Der gotländische Dichter Gustaf Larsson rundet das Programm ab: Mein Herz, hier findest Du – Raum und Ruh‘.

Ensemble:
Bettina Mros, Violine & Fidel
Claudia Deglau, Lesung & Gesang
Jürgen Motog, Harmonium, Nyckelharpa, Rahmentrommel & Knochenflöte