Matinee – Sacrower Begegnungen: Zeitwaage & Ankerglas

  • Matinee – Sacrower Begegnungen: Zeitwaage & Ankerglas © Lutz Seiler, Foto: Heike Steinweg, Lizenz: Heike Steinweg
  • Matinee – Sacrower Begegnungen: Zeitwaage & Ankerglas © Lothar Müller, Foto: Johanna Polley, Lizenz: Johanna Polley

Matinee – Sacrower Begegnungen
Zeitwaage & Ankerglas
Lutz Seiler und Lothar Müller im Gespräch
Lutz Seiler, geboren 1963 in Gera, zählt zu den bedeutendsten Autoren der deutschen Gegenwartsliteratur. In den Versen seines Gedichtbands „pech & blende“ (2001) ist seine ostthüringische Herkunftswelt anwesend, mit ihren verschwundenen Dörfern, den Abraumhalden des Uranbergbaus und den „geigerzähler-herzen“ im Inneren der alten Bergleute. In seiner Lyrik, seinen Essays, seinen Erzählungen und den Romanen „Kruso“ und „Stern 111“ hat er den letzten Jahren der DDR, der Umbruchzeit 1989/90 und der Entstehung der „Berliner Republik“ Bilder und Figuren abgewonnen, die bleiben. Im Herbst 2023 hat er den Georg-Büchner-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung erhalten. Lutz Seiler liest Gedichte und Prosa und streift m Gespräch mit dem Essayisten und Literaturkritiker Lothar Müller durch sein Werk.
https://lutzseiler.de/
Eintritt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

Datum
30.06.2024
11:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
10 Euro, ermässigt 8 Euro