Museum | HBPG: Klein-Glienicke – Große Geschichte

  • Museum | HBPG: Klein-Glienicke – Große Geschichte © Potsdam, Kutschstall Am Neuen Markt © HBPG / Foto: Hagen Immel

Gerhard Ludwig Petzholtz, Potsdam

Von 1961 bis 1989 war der Potsdamer Stadtteil Klein-Glienicke eine ummauerte DDR-Halbinsel im Gebiet West-Berlins, zu der nur Inhaber von Sonderausweisen über eine schmale Brücke Zugang hatten. Der Buchautor Gerhard L. Petzholtz, Nachfahre der bekannten Potsdamer Familien von Türk (Schul- und Sozialreformer) und Petzholtz (Baumeister und Theologen) berichtet in seinem Bild-Vortrag über den Beginn der Besiedlung am Böttcherberg, die architektonischen Besonderheiten, die bedeutenden Bewohner und den Friedhof.

Eine Veranstaltung der Studiengemeinschaft Sanssouci e. V. – Verein für Kultur und Geschichte Potsdams

Datum
17.04.2019
18:00 Uhr
Preise
Eintritt: frei
Info / Kontakt
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
Kutschstall Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam
+49(0)331-6208559