Neues Altes von Fontane

Stetig erweitert das Theodor-Fontane-Archiv seine reichen Sammlungen, baut das digitale Archiv weiter aus und publiziert die Ergebnisse wissenschaftlicher Projekte und Tagungen. In der Veranstaltungsreihe “Neues Altes von Fontane” präsentieren Mitarbeiter*innen des Archivs einmal im Jahr die beeindruckendsten Novitäten. In diesem Jahr erwartet Sie als Besucher*innen der Veranstaltung:

das 1894 erschienene “Album unfreiwilliger Komik”, in dem Theodor Fontane gleich zweimal vertreten ist,

ein Exemplar des Katalogs der Auktion, bei der 1933 Fontanes handschriftlicher Nachlass versteigert wurde, das aus dem Besitz von Fontanes Sohn Friedrich stammt,

die digitale 3D-Ausstellungs- und Interaktionsumgebung FontaneVR, die das Archiv gemeinsam mit der Theodor Fontane Gesellschaft e.V. entwickelt hat, und

der Sammelband “Fontanes Medien”, der die Ergebnisse des internationalen Kongresses dokumentiert, den das Theodor-Fontane-Archiv 2019 veranstaltet hat.