Potsdamer Naturfoto-Herbst: Die Wrangel-Insel – Tierparadies am „Ende der Welt“

  • Potsdamer Naturfoto-Herbst: Die Wrangel-Insel – Tierparadies am „Ende der Welt“ © Tierparadies, Foto: Peter Romanow

Sechs Monate verbrachte der Biologe und Zoologe Peter Romanow in einer der letzten menschenleeren Naturlandschaften der Erde, auf Wrangel Island. Das UNESCO-Weltnaturerbe im äußersten Nordosten Russlands ist meist von einem dichten Packeisgürtel umschlossen und nur wenige Wochen im Jahr zugänglich.

Plätze können gerne vorreserviert werden. Die Anmeldung kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Aktuell können wir noch nicht sagen, welche Corona-Schutzmaßnahmen für den Oktober zutreffen. Wir empfehlen aber das Tragen eines Mund-Nasenschutzes (OP-Maske oder FFP2-Maske).

Getränke gibt es vor Ort gegen Spende.

Datum
24.11.2022
19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Preise
5€
4€ ermäßigt
Info / Kontakt
Förderverein Haus der Natur Potsdam
Katrin Leniger
Lindenstraße 34
14467 Potsdam
+49 (0) 331 201 55 27