Szenische Lesung “Abgesang”

  • Szenische Lesung “Abgesang” © Peter Horree / Alamy Stock Foto KFD77B Reichstag building captured by the Red Army and severely damage in the Second World War. Berlin, Germany. April 30, 1945 World War II Foto: Museum Alexandrowka

Szenische Lesung „Abgesang“ von Walter Kempowski
zum Themenjahr 2020 Kulturland „Krieg & Frieden“

80 Min

Deutschland, 08. Mai 1945:

Der Wahnsinn des zweiten Weltkrieges ist beendet, die Waffen schweigen, doch die Menschen trauen der unheimlichen Stille nicht. Militärs und Zivilisten, Politiker und Künstler, Kriegsge­fangene und Überlebende des Holocaust, Sieger und Besiegte, Täter und Opfer, schildern in Notizen, Tagebucheintragungen und Briefen, wie sie diese Zeit zwischen Krieg und Stunde Null erleben. Die Besucher werden Ohrenzeuge einer akustischen Tiefenmessung privater und politischer Ereignisse. Eine Collage zwischen Totentanz und Apokalypse, zwischen Ende und Neu­beginn. »ABGESANG« ist der letzte Teil des kollektiven Tage­buchs “Echolot” von Walter Kempowski.

Ein Projekt im Rahmen des Themenjahres “Krieg und Frieden”. 1945 und die Folgen in Brandenburg

Datum
18.07.2020
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Preise
Eintritt 12 Euro
Info / Kontakt
Museum Alexandrowka
Nadine Felgenhauer
Russische Kolonie 2
14469 Potsdam