THOMAS MANNS DOPPELTER FONTANE

Zweimal ‒ im Abstand von mehr als vierzig Jahren ‒ widmete sich Thomas Mann in Essays dem ›alten Fontane‹. Der Literaturwissenschaftler, Lyriker und langjährige Präsident der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung Heinrich Detering erzählt von Manns Arbeit mit der Projektionsfigur des ›alten Fontane‹ und von deren politischer Verdoppelung.

Datum
27.06.2018
19:00 Uhr

Weitere Termine können bei uns angefragt werden. Sie erreichen uns unter +49 (0)331 27 55 88 99.

Preise
5 Euro